Badewanne Duschwanne Duschabtrennung

... www.baeder4u.de - Alles für mein Badezimmer !

AGB Hilfe Warenkorb

Info Telefon 036458/ 57412


Freitag, 24. November 2017


Duschwanne

Beim Duschen wird im Vergleich zum Vollbad nur etwa ein Drittel der Wassermenge benötigt. Zudem ist es hygienischer und zeitsparender. Duschwannen wird vor allem in kleinen Bädern der Vorzug vor Badewannen gegeben. Auf jeden Fall sind sie eine ideale Ergänzung und setzen architektonische Akzente, ob freistehend oder raumsparend in der Ecke installiert. Zur Kombination bieten Deutsche Hersteller Bade- und Duschwannenmodelle an, die wie Bausteine zusammengestellt werden können. Das Angebot der Abmessungen und Formen ist vielfältig. Die geläufigen Größen betragen 80 x 80 oder 90 x 90 Zentimeter. Mit Viertelkreis- oder fünfeckigen Formen wird die beste Platzausnutzung erreicht. Weitere Sonderformen sind verfügbar.
Eine wannenartige Ausformung des Bodens im Duschbereich ist sinnvoll, auch bei einfachem Bodenablauf ohne Duschwanne. Hier ist eine Spezialabdichtung mit Auffangwanne vorzusehen. Der Boden erhält zum Ablauf hin ein Gefälle. Flache, nahezu bodenebene Duschen bieten den bequemsten Einstieg, sind aber dem hohen Wasseranfall von Schwallbrausen nur gewachsen, wenn der Ablauf entsprechend dimensioniert wird ( mind. 90 mm). Bestandteil der Dusche ist neben der Wanne die Duscharmatur, die über die verstellbare Brause in Kopfhöhe weit hinausgeht und hohen Duschkomfort bieten kann. Gegen Spritzwasser schützt eine fest installierte Duschabtrennung. Für die nachträgliche Installation einer Duschwanne in nahezu jedem Raum (Keller, Fitneßraum) ist die Fertigdusche geeignet.
Stöbern Sie einfach einmal und finden Ihre Duschwanne.


Wir beraten Sie auch gern persönlich oder per E- Mail !


© Copyright Bädershop VOGEL GmbH, alle Rechte vorbehalten!